Zur Übersicht

Eine starke Performance boten die fünf Lehrlinge der Firma Hilti & Jehle GmbH am Freitag, den 18.05. von 09:00 – 17:00 Uhr in Feldkirch. Die Wandernde Mauer, des Künstlerpaars Glaser/Kunz aus Zürich, welche zwei Meter hoch und acht Meter lang war, wanderte durch die gesamte Marktgasse.

Die Auszubildenden Leonie, Marcel, Jan, Fabian und Mohammad setzten das Kunstprojekt mit höchster Präzision und Kraft um. Insgesamt 150 Meter wanderte die Mauer vom GH Lingg bis zur Johanniterkirche, indem das junge Team vollkommen eigenständig die Mauer zunächst einmal komplett aufbaute, dann sukzessive hinten abbaute und vorne wieder aufbaute und die Mauer so in Bewegung brachte.

Ziel der Performance war es, natürliche Grenzen und Mauern aufzuzeigen, mit denen wir uns tagtäglich umgeben. Die paradoxe Intervention des zeitgleichen Auf- und Abbauens der Mauer sollte dies bewusstmachen. PassantInnen staunten nicht schlecht über das Kunstprojekt. Viele blieben stehen, Einige befragten die Jugendlichen, Manche hinterließen auch Kommentare und gingen weiter. Das Künstlerduo Glaser/Kunz verfolgte das Spektakel und filmte mit.

Der Film soll Anfang November in der Johanniterkirche in Feldkirch gezeigt werden. Wir freuen uns sehr über die gestalterische Umsetzung und den Rückblick auf einen sehr anstrengenden und erfolgreichen, abwechslungsreichen und spannenden Tag.

Cookie Settings

Aufgelistet hier sind alle Cookies die für Marketing Zwecke genutzt werden.
Google Analytics (cn_AnalyticsActive)
Wird verwendet um Daten über das Nutzerverhalten und das Gerät des Nutzers an Google Analytics zu senden. Trackt den Besucher über verschiedene Geräte und Marketing Kanäle